Auswinterung bei Winterwetter

Eine Auswinterung bei Winterwetter. Eine Arbeitsaktion zur Vorbereitung des Saisonbeginns
bei Eis und Schnee gab es im Freibad Wölfle auch noch nicht. In der Nacht auf Samstag, 9.
April 2022, hatte es frisch geschneit. Dennoch waren 15 Personen an diesem Morgen im
Freibad Wölfle erschienen, um mit anzupacken. Äste auf der Wiese einsammeln, die
Sanitärräume putzen, Bänke aufstellen und vieles mehr. Die freiwilligen Helfer hatten alle
Hände voll zu tun.
Das Winterwetter führte zu einigen Einschränkungen. So konnte etwa das Transportgefährt
Gator auf dem glatten Untergrund am Beckenrand nicht voran kommen. Einige Arbeiten
mussten daher auf den Folgetermin am Samstag, 23. April 2022, ab 9 Uhr verschoben
werden.
Der Teamgeist war aber wie stets vorhanden. Als am späteren Vormittag die Sonne ihre
warmen Strahlen schickte, breitete sich sogar geradezu eine Winterurlaubsstimmung im Bad
aus. Und so wirkte das mittägliche traditionelle Fleischkäseessen wie die Mittagsrast auf der
Skihütte. Der Förderverein dankt allen Helferinnen und Helfern und insbesondere
Essenslieferant Guido Mohr für die seit Jahren zuverlässige Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.