Wichtige Informationen zum Badbesuch

Der Badebetrieb ist nur unter Einhaltung der Auflagen zum Infektionsschutz möglich.
Die nachfolgenden Regelungen sind Ergänzungen der Haus- und Badeordnung.
Wir behalten uns vor, bei Änderungen der Sachlage, Personalengpässen, ungünstiger
Witterung oder aus anderen zwingenden Gründen den Badebetrieb zeitweilig oder
ganz einzustellen. Wir danken für ihr Verständnis und ihre Mithilfe.

Besucher müssen (je nach aktuellem Stand der amtlichen Verordnungen) ggfls. bei jedem Eintritt eine Bescheinigung vorlegen entweder über einen negativen Coronatest oder vollständige Covid-19-Impfung oder Genesung nach Covid-19 Erkrankung.

~ Im Freibad darf sich nur eine begrenzte Anzahl von Personen gleichzeitig aufhalten.
~ Der Zugang zu den Becken ist begrenzt.
~ Der Beckenumgang ist für den Aufenthalt gesperrt (rotes Pflaster um die Becken,
übliche Nichtraucherzone).
~ Liegen, Sonnenschirme, Bänke, Schwimm- und Spielgeräte stehen nicht zur Verfügung.
~ Es besteht kein garantiertes oder bevorzugtes Eintrittsrecht für Saison- oder Zehnerkarteninhaber, Mitglieder des Fördervereins oder Kursteilnehmer

Hygieneregeln
Personen mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion durch das Coronavirus ist der Zutritt
nicht gestattet. Dies gilt auch für Badegäste mit Verdachtsanzeichen.

Es gelten die allgemeinen Hygienemaßnahmen, wie Tragen eines medizinischen Mund-
Naseschutzes auf den Verkehrswegen (ausgenommen der Weg in die Becken), Abstandswahrung (Mindestabstand 1,5 Meter zu anderen Personen). Hierzu bitte unbedingt die Wegführungen und Kapazitätsgrenzen der Beckenbelegung einhalten. sowie die Husten- und Nies-Etikette.

Besuchererfassung

Jeder Badegast muss sich über die Luca – App, Corona App oder durch die Abgabe eines
ausgefüllten „Besuchererfassungsbogens“ beim Eintritt ins Bad registrieren.
Das Formular finden Sie zum Download auf unserer Internet-Seite oder Sie bekommen es
beim Personal.
Mit der Registrierung bestätigt die Besucherin/ der Besucher, dass sie/er beim Betreten des Freibads
absolut symptomfrei ist,
stimmt die Besucherin/der Besucher zu, dass die persönlichen Daten zum Zwecke der
Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit einer möglichen COVID 19 Infektion genutzt
und für 4 Wochen gespeichert werden dürfen.

Die Daten dürfen auf Anfrage an die zuständige Gesundheitsbehörde weitergegeben werden.

Einschränkungen in der Beckennutzung

~ Beim reinem Schwimmbetrieb Mo-Fr vormittags sind im MZB zwei Kreisverkehre von jeweils zwei Bahnen eingerichtet. In jedem Kreisverkehr dürfen sich maximal 10 Personen aufhalten.
~ Bei allgemeinen Badebetrieb ist im MZB ein Kreisverkehr mit einer Bahn für Schwimmer eingerichtet (max 5 Personen gleichzeitig ).

Im tiefen Restschwimmerbereich dürfen sich max. 12 Personen aufhalten; im Nichtschwimmerbereich sind maximal 40 Personen zu gelassen. Im PB dürfen sich insgesamt maximal 20 Personen aufhalten.

Bei großer Nachfrage werden die Becken jeweils zur vollen und halben Stunde im Schichtbetrieb zur Benutzung durch die maximale Personenzahl frei gegeben.

Die Auflagen zum Infektionsschutz erfordern einen erhöhten Personalbedarf. Um dem Bedarf gerecht zu werden, haben wir die Öffnungszeiten angepasst.

Reiner Schwimmbetrieb im großen MZB Mo, Mi, Fr von 7:00 -12:00 Uhr, sowie Di und Do von 9:00 -12:00.
Nach Betriebsende am Vormittag müssen alle Besucher das Bad verlassen

Allgemeiner Badebetrieb mit Nutzung aller Becken: Mo – Fr von 14:45 – 19:45 Uhr sowie
Sa und So von 10:00 – 19:45 Uhr. Spätestens 20:00 Uhr müssen alle Besucher das Bad
verlassen haben

Einlass kapazitätsabhängig jeweils bis 30 Minuten vor Betriebsende